6. November 2022

Der Tod hat Mevlüde Genç von ihren Schmerzen befreit

Kinder sollten nicht früher als ihre Eltern sterben. Erst recht sollten Enkelkinder nicht vor ihren Großeltern sterben. Doch genau dieses Schicksal ereilte Mevlüde Genç, die am Sonntag gestorben ist.
28. Oktober 2022

Der islamische Gebetsruf sollte so selbstverständlich sein, wie Kirchenglocken

Seit dem 14.10.2022 ist an der DITIB-Zentralmoschee in Köln, der islamische Gebetsruf (Adhān) öffentlich zu hören. Der Adhān darf einmal pro Woche in einer festgelegten Uhrzeit an Deutschlands größter Moschee für maximal fünf Minuten bei höchstens 60 Dezibel ertönen. Dies entspricht der Lautstärke des normalen Straßenverkehrs. Die mediale Aufregung ist umso lauter...
24. September 2022

Koran-Verbrennung in Hamburg: Wir sollten die Heiligtümer aller Religionen respektieren!

In Hamburg sind Seiten aus dem Koran bei einer Demonstration öffentlich verbrannt worden. Die Polizei ist vorerst nicht eingeschritten. Sind solche Aktionen mit dem deutschen Recht vereinbar?
17. September 2022

Facebook-User:innen lachen über den Tod der Queen: Was treibt solche Menschen an?

Queen Elisabeth II. ist tot und man sollte meinen: Das ist nicht lustig. Aber manche Social-Media-User:innen sehen das anders. Diverse Facebook-Nutzer*innen reagierten mit einem Lach-Emoji, beispielsweise zu einem Post von Spiegel Online. Humor ist zwar Geschmackssache, aber was ist bitte am Tod der Queen lustig?!
21. August 2022

Ich allein mit den Kindern im Urlaub: Es war die härteste Woche meines Lebens

Hinter mir liegt die anstrengendste Woche meines Lebens: Ich habe mit meinen beiden Kindern (3 und 6 Jahre) eine Woche Urlaub gemacht. Es war der bisher längste Urlaub, den ich alleine mit meinen Kindern verbracht habe. Wir waren drei Tage in einem Freizeitpark, dann in einem Trampolinpark, dann in einem weiteren Freizeitpark und auf vielen Spielplätzen. Hört sich erst einmal nach einer Menge Spaß an, aber…
10. August 2022

Dortmunder Polizist erschießt 16-jährigen Schwarzen: 5 Fragen an die Polizei, die Presse und an uns alle!

Bei einem Einsatz hat ein Dortmunder Polizist einen 16-jährigen Schwarzen mit einer Maschinenpistole mit fünf Schüssen getötet. Die Schüsse trafen den 16-jährigen in den Bauch, in den Kiefer, in den Unterarm und zweimal in die Schulter. Elf Polizisten waren vor Ort. Der Jugendliche soll die Beamten zuvor mit einem Messer angegriffen haben, so die Polizei. Die Polizisten blieben unverletzt. Mir stellen sich folgende Fragen...