30. April 2022

Alle Geflüchteten sind gleich, aber ukrainische sind gleicher

Dieser Text soll keine Neiddebatte entfachen, sondern eine zum Himmel schreiende Ungerechtigkeit beleuchten. Faktisch werden Geflüchtete aus Asien und Afrika gegenüber Geflüchteten aus der Ukraine rechtlich benachteiligt und damit rassistisch diskriminiert. Es folgen Beispiele…
16. März 2022

Mutige Deutsche kritisieren feige Kriegsflüchtlinge von 2015 und loben die mutigen Ukrainer

Als das Toilettenpapier hierzulande knapp wurde, fiel man in deutschen Supermärkten übereinander her. Jetzt kritisieren manche Deutsche ernsthaft syrische oder afghanische Geflüchtete, weil sie in ihrer Heimat keinen ausweglosen Krieg geführt haben, bei dem sie höchstwahrscheinlich gestorben wären.
2. März 2022

Post-Sowjets unter Generalverdacht: Sollten sie jetzt schweigen, sich distanzieren oder Putins Angriffskrieg verurteilen?

Ein Restaurant im baden-württembergischen Bietigheim erteilte Menschen mit russischem Pass wegen des russischen Angriffs auf die Ukraine Hausverbot. Nachdem es Kritik und teilweise auch Drohungen gegen das Lokal hagelte, nahm man das Hausverbot zurück. Solch ein Verbot ist illegal und es werden dadurch Vorurteile geschürt.
19. Februar 2022

Hanau ist überall und der Terror kann jede Person of Color treffen!

Ein Opfer des rassistisch motivierten Terroranschlags in Hanau heißt Said mit Vornamen, so wie ich. So wie er, habe ich einen sogenannten Migrationshintergrund, so wie Millionen Menschen in diesem Land. Dieser Anschlag hätte auch die meisten Migrant*innen in diesem Land treffen können, wenn sie zur falschen Zeit, am falschen Ort gewesen wären. Diese Vorstellung ist brutal. Ich möchte keine Angst schüren, aber die Gefahr ist real.
8. Februar 2022

Malcolm X: Vom Klassenbesten, zum Kriminellen, zum radikalen Prediger, zum Anführer der Bürgerrechtsbewegung

Malcolm X war einer der wichtigsten Führer der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung. Ich kenne keinen Menschen, der sich im Laufe seines Lebens so stark gewandelt hat, wie er. Aus dem Grund bewundere ich ihn sehr und stelle heute eines meiner Vorbilder vor.